Küstenlandschaft in SpanienWebcamsIn der Provinz Alicante in Spanien

Webcams in Peñíscola

Das ehemalige Fischerdörfchen Peñíscola im Bundesstaat Castellón ist eines der schönsten Städtchen Spaniens und bei spanischen Touristen sehr beliebt. Grund dafür ist die einzigartige Lage der Altstadt, die sich 64 Meter über dem Mittelmeer erhebt.
Die faszinierende Stadt Peñíscola liegt an der sogenannten „Orangenblütenküste.“
Die Stadt Peñíscola, die mit 17 Kilometern Küstenlänge aufwarten kann, verteilt diese auf grüne Waldflächen und weitläufige Anbaugebiete, auf denen Orangen, Oliven- und Mandelbäume zu finden sind
Webcams in Peñíscola zeigen faszinierende Eindrücke der wunderschönen Stadt.


  • Webcam in Peniscola



Urlaub in Peñíscola

Spontan Lust auf Urlaub und Verreisen bekommen? Hier finden Sie die passende Unterkunft. Schnuppern Sie einfach einmal rein - es lohnt sich!

Die nächsten Webcams


Die beliebte Stadt Peñíscola hat reiche Geschichte, die weit zurück reicht und bis heute das Stadtbild sichtbar prägt.
Sie reicht ungefähr bis zum Jahre 1000 n.Chr. zurück und spielt zu einer Zeit in der die heutige Altstadt, noch eine Burganlage war, die vielen Anstürmen zu trotzen vermochte.
Hier lebten im Laufe der Jahrhunderte Karthager, Griechen, Phönizier, Römer und Araber, nachdem die Burg von 1294 bis 1307 vom Templer- Orden auf den Ruinen der maurischen Festung, wieder neu errichtet worden war.
Der beeindruckend schlichte Baustil der Burg von Peñíscola wird zwischen Spätromanik und Gotik angesiedelt und ist eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Spaniens.
Über lange Zeit hinweg fristete Peñíscola ein vergessenes und unbeachtetes Dasein als Provinzstadt und wurde erst im aufblühenden Tourismus des des 20. Jahrhunderts als „historisches“ Reiseziel wiederentdeckt. Inzwischen wird die Stadt regelrecht von Besuchern geflutet was nicht zuletzt mit dem spanischen Historienfilm El Cid zu tun hat, der die Burg mit viel Liebe in Szene gesetzt hat.



URL: