Die Altstadt von Santiago de CompostelaWebcamsBlick über die Dächer von Santiago de Compostela

Webcams in Santiago de Compostela

Santiago de Compostela ist die Hauptstadt von Galicien und hat rund 93.000 Einwohner (Stand 2005). Die Stadt ist katholischer Erzbischofsitz und als Ziel des Jakobswegs ein berühmter und beliebter Wallfahrtsort.
Verpassen sie auf keinen Fall die wunderschöne Altstadt, die mit ihrer krönenden Kathedrale, die von der UNESCO
als Weltkulturerbe ausgewiesen wurde. Auch bei Nacht kann man wunderbar durch die Rua do Vilar in der Altstadt ziehen, wo zahlreiche Restaurants mit galicischen Spezialitäten wie Pulpo cocido oder Vieira auf ihren Besuch warten
Webcams in Santiago de Compostela vermitteln einen ersten Eindruck des historischen Juwels.





Urlaub in Santiago de Compostela

Spontan Lust auf Urlaub und Verreisen bekommen? Hier finden Sie die passende Unterkunft. Schnuppern Sie einfach einmal rein - es lohnt sich!

Die nächsten Webcams


Santiago de Compostela ist weltbekannt und man kann ihre sagenumwobene Kathedrale auf auf der Prägung der spanischen 1 oder auch der 5 Cent Münzen finden.
Die belebte Rúa de Franco lädt zum Bummel durch die geheimnisvolle Altstadt ein, die als Unesco Kulturerbe gilt.
Überquert man von hier aus die Praza de Galicia kommt man in den neuen Stadtteil, wo das beschauliche Leben der Galegos stattfindet.
Im Parque da Ferradura bietet sich von der Promenade aus, ein schönes Panorama der Altstadt und von hier aus ist auch die Nachts angestrahlte Vorderseite der Kathedrale von Santiago de Compostela zu sehen. Ferradura bedeutet soviel wie Hufeisen und dort findet sich auch das Denkmal für die galicische Dichterin Rosalía de Castro.
Von dem Architekten Álvaro Siza entworfen bietet das Galizische Zentrum für zeitgenössische Kunst, Kulturinteressierten eine reiche Stätte. Peter Eisenmann entwickelte ein anderes zeitgenössisches Bollwerk - Kulturstadt Galizien genannt - es beheimatet ein Museum, ein Theater und eine Bibliothek auf dem Berg Gaias.



URL: