Carcassonne in FrankreichWebcamsFuß des Eiffelturms in Paris, der Hauptstadt Frankreichs

Webcams in Brest

Brest ist eine Hafenstadt in der Bretagne/Frankreich mit rund 150.000 Einwohnern.
Sie ist Teil des Département Finistère und hat aufgrund ihrer gut geschützten Lage an der Rade de Brest eine besondere geschichtliche Bedeutung erlangt.
Rade de Brest, eine tief ins Land ragenden Bucht des Atlantiks, sowie der natürliche Hafen im Bereich der Mündung des Flüsschens Penfeld, schufen die Bedingungen dafür, das Brest bis heute einer der bedeutendsten Marinehafen Frankreichs ist.
Webcams in Brest zeigen die idyllische Stadt an der Atlantikküste und vermitteln einen ersten Eindruck der schönen Hafenstadt.





Urlaub in Brest

Spontan Lust auf Urlaub und Verreisen bekommen? Hier finden Sie die passende Unterkunft. Schnuppern Sie einfach einmal rein - es lohnt sich!

Die nächsten Webcams


Die Küstenstadt Brest hat nicht zuletzt historisch viel spannendes zu bieten.
Wer sich in Brest einen ersten faszinierenden Überblick über die Reede und den Marinehafen verschaffen will, dem bietet die Brester Festung eine erste Möglichkeit dazu, den Blick über die Stadt schweifen zu lassen.
Einer der Türme wartet mit einer reichen Sammlung zur Geschichte des Hafens und der Marine auf ihren Besuch.
Im Musée de la Marine lässt sich so einiges entdecken.
Wer die Gegend auch unter Wasser näher erkunden möchte, den läd das Océanopolis ein.
Das Océanopolis beherbergt 42 Meerwasser-Schauaquarien in seinem Erlebnispark, der vor allem Familien anlockt.
Seinen Schwerpunkt legt das Aquarium dabei auf Flora und Fauna der bretonischen Küste.
Die faszinierende Küstenstadt Brest, das direkt am Atlantik liegt, ist auch Radliebhabern ein Begriff.
So ist Brest seit 1891 der Wendepunkt des Radrennens Paris-Brest-Paris, das alle vier Jahre stattfindet.

Das Musée des Beaux-Arts stellt eine kleine Sammlung europäischer Malerei vom 16.–21. Jahrhundert aus.



URL: