Schloß LudwigsburgWebcamsDer Kaiserstuhl - das bekannteste Weinanbaugebiet in Baden-Württemberg

Webcams in Waldshut-Tiengen

Waldshut-Tiengen ist eine Doppelstadt am Hochrhein direkt an der Schweizer Grenze. Im Südwesten Bade-Württembergs gelegen beherbergt die Kreisstadt 23.674 Einwohner (Stand Dez. 2015) und ist somit die größte Stadt des Landkreises Waldshut und bildet ein Mittelzentrum für die umliegenden Gemeinden. Sie besteht aus den zwei Kernstädten Waldshut und Tiengen/Hochrhein und aus den neun eingegliederten Gemeinden zu denen unter anderem Aichen, Breitenfeld, Detzeln, Eschbach, Gurtweil und Waldkirch gehören. Webcams in der Waldshut-Tiengen zeigen erste Eindrücke der Stadt.




Die nächsten Webcams


Zahlreiche kulturelle Einrichtungen, historische Bauwerke und weitere Sehenswürdigkeiten bieten ein breites Spektrum an Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Unter anderem gibt es ein Kino und das Heimatmuseum Alte Metzig in Waldshut sowie das Theater Lichtspielhaus und das Klettgau- und Heimatmuseum im Schloss in Tiengen.

Eines der Wahrzeichen in Waldshut ist das Obere Tor, auch Schaffhauser Tor genannt. Das östliche Stadttor diente bis 1864 als Stadtgefängnis. Die Fußgängerzone in der Kaiserstraße ist die Hauptstraße des Stadtteils. Der Stadtbach fließt in ihrer Mitte seit der Einrichtung der Fußgängerzone. Zudem gibt es drei Brunnen mit Brunnenfiguren die sich an der Standorten historischer Vorbilder orientieren, deren Brunnenfiguren heute auch auf der Seltenbachbrücke aufgestellt sind. Weitere Sehenswürdigkeiten in Waldshut sind das Schultheißsche Haus, das Waldvogteiamt, das Untere Tor und der Hexenturm.

Von früheren Besiedlungen Tiengens zeugt der sogenannte Lange Stein oder auch Chindlistein genannt. Den Römern war das Land als Dekumatenland zugehörig. Das Wahrzeichen des Stadtteils ist das Schloss das sich in das Alte und das Neue Schloss gliedert. Auch in Tiengen gibt es ein offenes Bächle das sich durch die Altstadt zeiht. Zudem gibt es einige Brunnen wie z.B. der Schlossbrunnen, der Obere Brunnen und der Untere Brunnen.



URL: