Blick nach Tansania zum KilimanjaroWebcamsLeopard im Serengeti Nationalpark in Tansania

Webcams in Tansania

Tansania ist ein Staat in Ostafrika am Indischen Ozean.
Das landschaftlich atemberaubende Tansania hat viel zu bieten und ist besonders geologisch gesehen eine Region der Superlative.
Beeindruckend in Tansania sind die riesigen Berge wie der der Mount Rungwe auf 2960 m, der Mount Meru auf 4562 m und natürlich der afrikanische Riese: der größte Berg Afrikas - der Kibo mit seinen 5895 m.
Im Nordwesten Tansanias ist die Serengeti beheimatet, was in der Massai-Sprache soviel bedeutet wie „weites Areal“, „große Ebene“ oder auch „unendliches Land.“ Sie gilt als eine der bekanntesten Nationalparks Afrikas.
Webcams in Tansania zeigen den wunderschönen Staat in Ostafrika von seiner schönsten Seite.






Wo liegt dieser Ort?


Das wunderschöne Tansania ist umgeben von den drei größten Seen Afrikas
Im Norden findet sich der Viktoriasee, im Westen der Tanganjikasee und im Süden der Malawisee.
In Tansania locken verschiedene Städte. So ist beispielsweise Dodoma die offizielle Hauptstadt, während Dar es Salaam, die meisten Einwohner in Tansania aufweisen kann.
Wer gerne auf Safari geht dem sei Arusha - Hauptstadt der Region Arusha im Nordosten - angeraten.
Die Stadt gilt als Zentrum des Safari-Tourismus und bietet ein reichhaltiges Angebot für Safari- und Kilimanjaro-Treks.
Auch von Moshi - einer Stadt im Nordosten Tansanias- starten viele Kilimanjaro-Besteigungen.
Der Kilimanjaro ist mit seinem höchsten Gipfel auf 5895 Metern das höchste Bergmassiv in Afrika und wurde 1987 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt.
Am meisten begangen ist hier die sogenannte Marangu-Route, die im Südosten des Kilimandscharo-Massivs entlang führt.
Grund dafür ist dass sie als einzige Route Übernachtung in Hütten statt in Zelten anbietet und 70 Gästen pro Tag eine Unterkunft bieten kann.



URL: