Blick auf die Schweizer Alpen IdylleWebcamsDas Matterhorn

Webcams in Sempach

Das Städtchen Sempach liegt am Südostende des Sempachersees.
Neben einigen architektonisch und historisch herausragenden Bauten, wie dem spätmittelalterlichen Hochstudhaus mit Tätschdach aus dem 15 Jahrhundert, das zu den ältesten Holzkonstruktionen seiner Art im Kanton Luzern gehört, ist die erholsame Region um Sempach umgeben von satten grünen Wäldern und Feldern die zum Wandern einladen.
Wanderrouten führen über den Nottwiler Berg oder auf den Römerweg von Sempach, wo sich auf den sanften Hügeln eine wunderbare See- und Bergsicht eröffnet.
Webcams in Sempach zeigen erste Eindrücke des idyllischen Dorfes.





Urlaub in Sempach

Spontan Lust auf Urlaub und Verreisen bekommen? Hier finden Sie die passende Unterkunft. Schnuppern Sie einfach einmal rein - es lohnt sich!

Die nächsten Webcams


Sempach ist ein wunderschöner Ort, der einen Ausflug jederzeit lohnt.
In Sempach finden sich zahlreiche spannende Bauten, die man bei einem Bummel durch die Stadt besichtigen kann.
So kann man am südlichen Stadteingang noch das Luzerner Tor mit Turmuhr und Fresko von 1911 bestaunen.
Auch die Altstadt verbreitet einen zauberhaften Charme und besteht nur aus einer Durchgangsstraße und wenigen Gassen - der Untergasse, Obergasse und der Gerbergasse.
Die Obergasse fällt hierbei eher durch ihren ländlichen Charakter ins Auge, während die Untergasse mit ihren Gasthäusern dem gehobenen Bürgertum angehörte.
Eine besondere Attraktion ist das spätmittelalterliches Hochstudhaus mit Tätschdach, dass zu den ältesten Holzkonstruktionen seiner Art im Kanton Luzern gehört.
Aber auch das Wandgemälde in der ehemaligen Pfarrkirche St. Martin im Ortsteil Kirchbühl, lockt zu einem Besuch.
Die Legende von der "Begegnung der drei Lebenden und der drei Toten", entstanden um 1310, gehört zu den reichsten und ältesten Freskenzyklen, im Kanton Luzern.



URL: