Die alte Inkastadt Machu Picchu in PeruWebcamsPeru: Cuzco

Webcams in Peru

Peru ist ein vorwiegend vom Gebirgszug der Anden geprägter Staat im westlichen Südamerika. Nachbarländer sind neben Chile auch Bolivien, Brasilien, Ecuador und Kolumbien. Lima ist die Hauptstadt des Landes. Hier kann der kulturell interessierte Urlauber ein abwechslungsreiches Stadtbild entdecken. In Peru sind unzählige historische Sehenswürdigkeiten zu finden. Zudem sind die zahlreichen Ruinenstädte ein lohnenswertes Ausflugsziel. Webcams im Land zeigen erste Eindrücke und machen Lust auf mehr.

  • Für diesen Ort sind leider noch keine Webcams erfasst....





Zu den schönsten Ruinenstädten gehört zum Beispiel Machu Picchu. Die verlorene Inkastadt wird heute zu den sieben neuen Weltwundern gezählt. Naturliebhaber kommen besonders aufgrund der vielen Nationalparks auf ihre Kosten. Mehrere hiervon stehen auf der Weltkulturerbeliste der UNESCO. Die trockenste Wüste, die Atacamawüste liegt im Süden des Landes.

Unter anderem gehören Alligatoren, Skorpione, Pinguine, Jaguare sowie Pumas zu der abwechslungsreiche Tierwelt Perus. Vor allem im Regenwald findet man viele exotische Pflanzen. Die Cantua ist die Nationalpflanze, wobei es sich um einen Strauch handelt, der bis zu drei Meter hoch werden kann.

Besonders für sportlich begeisterte Urlauber ist das Land ein lohnendes Ziel. Ob bei ausgedehnte Trekkingtouren oder auf dem Rücken eines Pferdes oder Esels kann man das Land bestens kennenlernen. Aber auch Badeurlauber und Taucher kommen im Land nicht zu kurz. Je nach Höhenlage ist das Klima sehr unterschiedlich. Die Küstengebiete sind die wärmsten Regionen, wo Temperaturen bis zu 30 Grad Celsius nicht selten sind.



URL: