An der Mosel in MetzWebcamsIn Metz

Webcams in Metz

Metz ist eine Stadt im Nordosten Frankreichs.
Die historisch gefärbte Stadt Metz ist Hauptstadt des Départements Moselle und gilt als Hauptort der Region Lothringen - der französisch Lorraine.
Das wunderschöne Metz liegt dort wo zwei bekannte Flüsse sich treffen.
Metz liegt an der blau schimmernden Mündung zwischen der Seille und der Mosel.
Die faszinierende Stadt ist kulturell und historisch reich an Sehenswürdigkeiten und so verwundert es nicht dass Metz in einer kürzlich veröffentlichten Liste der New York Times, an 39 Stelle, der meist besuchtesten Städte der Welt auftaucht.
Webcams bieten Ihnen einen ersten Ausblick auf die attraktive Stadt Metz.


  • Webcam am Place de la Republique in Metz
  • Webcam in Metz - La Boîte à Musiques
  • Webcam in Metz - Moyen Pont
  • Webcam in Metz mit Blick auf das Rathaus und den Place d'Armes
  • Webcam mit Blick auf die Kathedrale Saint-Etienne in Metz
  • Wecam in Metz
    Wunderschöner Panoramaschwenk in der Altstadt



Urlaub in Metz

Spontan Lust auf Urlaub und Verreisen bekommen? Hier finden Sie die passende Unterkunft. Schnuppern Sie einfach einmal rein - es lohnt sich!

Die nächsten Webcams

Wo liegt dieser Ort?

Metz ist eine Stadt, in der viel zu entdecken und zu erleben ist und hat auch kullinarisch viel zu bieten.
So ist Metz für seine süßen Köstlichkeiten bekannt, die alle mit der saftigen Frucht der Mirabellen in Zusammenhang stehen.
So gibt es in Metz Mirabellen als Süßwaren, Schnaps, Konfitüren oder Torten und es sei zudem die bekannteste der Köstlichkeiten erwähnt: Boulets de Metz, bestehend aus zwei Makronen - natürlich von Mirabelleneis gekrönt.
Im August wird jedes Jahr ein traditionelles Mirabellenfest veranstaltet.
Neben einem Ausflug ins Cafè mit Verköstigung der eben genannten Süßspeisen, wartet Metz mit einer Vielzahl sehenswerter historischer und gegenwärtiger Bauwerke auf.
Hier sei als eine von vielen Ausflugszielen, die gotische Kathedrale Saint-Étienne de Metz erwähnt, die eine ganz besondere Überraschung bietet.
Hier entwarf Marc Chagall in der "Die Laterne Gottes" wie die Kathedrale St. Etienne auch genannt wird, einige der sich über
6500 m² ziehenden Glasfenster der Kathedrale.
Nach Amiens und Beauvais ist sie mit mehr als als 41 Meter Gewölbehöhe, die dritthöchste gotische Kathedrale, und gilt als eine der faszinierendsten und größten gotischen Kirchengebäude in Frankreich.



URL: