St. Bartholomä am Königssee in Bayern - im Hintergrund der WatzmannWebcamsBlick auf Schloß Neuschwanstein

Webcams in Gunzenhausen

Gunzenhausen ist eine Kleinstadt unweit des Altmühlsees. Im mittelfränkischen Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen gelegen, beherbergt die Stadt 16.432 Einwohner (Stand Dez. 2015) und ist somit die zweitgrößte Gemeinde des Landkreises. Der staatlich anerkannte Erholungsort besteht aus 34 amtlichen Ortsteilen wie unter anderem Lindenhof, Streudorf und Stetten. Die Reste der römischen Limes-Wachtürme künden im Burgstallwald von der historischen Vergangenheit der Stadt. Ein virtueller Spaziergang mit den Webcams zeigt erste Eindrücke und macht Lust auf mehr.

  • Webcam am Marktplatz von Gunzenhausen
  • Webcam an einem Storchennest in Gunzenhausen
  • Webcams am Altmühlsee bei Gunzenhausen



Die nächsten Webcams


In Gunzenhausen gibt es viele besondere historische Sehenswürdigkeiten. Die spätgotische evangelische Stadtkirche St. Maria steht auf den Grundmauern eines Vorgängerbaus und birgt mittelalterliche Fresken, unter anderem ein großflächiges Christophorus Wandgemälde. Die Kirche erhielt zudem aus gotischer Zeit das Grabmal des Ritters Paul von Absberg. Eine weitere Kirche der Stadt ist die Spitalkirche. 1352 wurde die Heilig-Geist-Kirche von Ritter Burkhard gestiftet und 1701 im Stil des Barock umgebaut.

Die mittelalterliche Stadtbefestigung sowie drei Türme wurden erhalten: der Blasturm, der Färberturm und Storchenturm. Der Blasturm erhielt seinen Namen davon, dass früher an Feiertagen der städtische Musikmeister seine Kirchenlieder vom Turm erklingen ließ.

Zudem sind in der Stadt vier Museen zu finden, die interessante Besichtigungsmöglichkeiten bieten. Dazu gehören das Museum für Vor- und Frühgeschichte, das Stadtmuseum, das Gunzenhäuser Fachwerkstadel und das Fossilien- und Steindruckmuseum.



URL: