St. Bartholomä am Königssee in Bayern - im Hintergrund der WatzmannWebcamsBlick auf Schloß Neuschwanstein

Webcams in Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen ist mit etwa 26.000 ein kleiner Ort in Bayern. Bekannt ist der Ort vor allem durch die Zugspitze die Alpspitze, der Eibsee, die beiden Wildbachschluchten Partnachklamm und Höllentalklamm, die Burgruine Werdenfels, die dem Werdenfelser Land seinen Namen gab sowie das Jagdschlösschen am Schachen von Ludwig II. Der Ort ist zudem ein Heilklimatischer Kurort. Entdecken Sie Garmisch-Partenkirchen bei einem virtuellen Spaziergang mit den Webcams und sammeln Sie erste Eindrücke.




Urlaub in Garmisch-Partenkirchen

Spontan Lust auf Urlaub und Verreisen bekommen? Hier finden Sie die passende Unterkunft. Schnuppern Sie einfach einmal rein - es lohnt sich!

Die nächsten Webcams


Maler wie Lorenz Quaglio und Max Josef Wagenbauer entdeckten in der Mitte des 19. Jahrhunderts den Ort. Ab 1889 kamen immer mehr Künstler wie Ernst Kreidolf durch die Eisenbahnverbindung von München nach Garmisch-Partenkirchen. Edward Elgar komponierte hier 1895 seinen Song from the Bavarian Highlands und der Schriftsteller Josef Ruederer nahm für sein Stück Die Fahnenweihe das Posthotel des Ortes als Motiv. Dies sind nur einzelne unter vielen Künstlern die hier lebten, arbeiteten oder Inspiration suchten.

Im Jahr 2009 wurde der Kurpark zu Ehren des gebürtigen Garmisch-Partenkircheners Michael Ende nach ihm benannt. In diesem Park befinden sich Skulpturen zu Werken des Autors sowie ein Museum, indem auch über das Leben und Werk Michael Endes berichtet wird. Weitere sehenswerte Einrichtungen sind unter anderem das Richard-Strauss-Institut, das Museum Aschenbrenner und das Werdenfels-Museum.



URL: