Der Maroon Bells in ColoradoWebcamsDenver Colorado

Webcams in Colorado Springs

Colorado Springs ist mit rund 380.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des US-Bundesstaates Colorado und liegt rund 100 km südlich von Denver an den Ausläufern der Rocky Mountains - am Fuß des Pikes Peak.
Das faszinierende Colorado Springs ist ein bekannter Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge in die spektakuläre Landschaften, die rund um die Stadt herum zu finden sind.
Dazu zählen der Garden of the Gods, die Manitou Cliff Dwellings oder auch die Cave of the Winds. Die Naturattraktionen ziehen jährlich an die 6 Millionen Besucher an.
Webcams in Colorado Springs laden sie ein, die schöne Stadt zu erkunden.





Die nächsten Webcams


Am Stadtrand von Colorado Springs wartet eine der größten, natürlichen Attraktionen der Stadt auf sie.
Der "Garden of the Gods" der "Garten der Götter" der am Fuße des Pikes Peak im US-Bundesstaat Colorado liegt, umfasst einen etwa 520 ha großen, faszinierenden Park.
Bekannt ist der "Garden of the Gods" in Colorado Springs für seine roten Sandsteinformationen, die über 65 Millionen Jahre alt sind und den Red Rocks, die westlich von Denver zu finden sind, sehr ähnlich sehen
Der Name Colorado, der übersetzt soviel wie bunt heißt, geht wohl auf den rot schimmernden Felsen zurück.
Im "Garden of the Gods" ist ein reiches Angebot zu finden. So kann man hier auf zahlreichen Wegen Wandern, Reiten und Mountain Bike fahren. Auch viele Bergsteiger lockt es aufgrund der bizarren Felsformationen mit Namen wie „Kissing Camels“ oder „Weeping Indian“ zu Hauf an.
Aber auch der "Cave of the Winds" eine riesige unterirdische Tropfsteinhöhle mit einer Höhe von über 7.000 Meter zieht viele Besucher in ihren Bann. Im Jahr 1881 entdeckt, kann man heute an unterschiedlichen Entdeckungstouren durch die unterirdischen Höhlen teilnehmen.



URL: