Peyto Lake im Banff Nationalpark in KanadaWebcamsCap Bon Ami im Forillon National Park / Kanada

Webcams in Kanada
(zur Kartenansicht)

Kanada ist das zweitgrößte Land der Welt, gelegen in Nordamerika, nördlich der USA. Tiefe Wälder, die erhabenen Rocky Mountains mit atemberaubenden Skipisten, weite Seen, die zum Kanu fahren einladen, eine vielfältige Tierwelt, bunte Kulturen der Ureinwohner, bekannte Städte und die Sprachenwahl zwischen Englisch und Französisch erwarten den Besucher in seinem Urlaub in Kanada. Kanada ist ein Land voll reicher Bodenschätze. So besitzt Kanada 24 Milliarden Tonnen Erdöl und hat damit nach Saudi Arabien und vor dem Irak, das größte Erdölaufkommen weltweit.

  • Webcam mit Blick auf die The Three Sisters, Canmore
    Phantastischer Blick auf die berühmte Felsformation in den kanadischen Rocky Mountains



Arkona
Aurora
Blick auf BanffBanff
Barrie
Bracebridge
Brantford
Brockville
Caledon
Calgary
Central Frontenac
Chapleau
Collingwood
Dorset
Dryden
Edmonton
Fort Frances
Fort Providence
Fredericton
Gimli
Grand Bend
Greater Madawaska
Grimsby
Haliburton
Halifax
Kenora
Kuujjuarapik
L'Ardoise
Lake Louise
Lake Muskoka
London
Mississauga
Waterfront in MontrealMontreal
Nanaimo
Blick auf die Niagara FälleNiagara-Fälle
Parlaments-Hügel in OttawaOttawa
Prince Edward Island
In QuébecQuébec
St. Johns
Steinbach
Toronto
Trois-Rivières
Blick auf die Waterfront von VancouverVancouver
Vancouver Island
In QuébecVille de Québec
Whistler
Winnipeg




Kanada ist ein riesiges Land - ein Blick in die einzelnen Webcams spiegelt dies wieder - wer Kanada in einem Urlaub besuchen möchte, kann sich aber an folgenden Einteilungen des Landes orientieren:
Die Atlantischen Provinzen - maritime Lebensart, kleine, verträumte Fischerdörfer. Quebec - die französisch-sprachige Provinz mit dem modernen und romantischen Montreal. Ontario mit dem multikulturellen und dynamischen Toronto, dem Niagara Weinbaugebiet, den endlosen Wäldern, Ottawa - der Hauptstadt, und den großen Seengebieten.
British Columbia - mit steinigen Gebirgen, uralten Regenwäldern, unberührte Wildnis. Und natürlich der Norden Kanadas: subarktisch und arktische Wildnis, Berge, Gletscher und Seen.
Kanadas Kultur wird überwiegend von europäischen Einflüssen geprägt. Die indigene Kultur entwickelte eine Vielzahl von Strukturen und Identitäten. An der Pazifikküste dominierte weitgehend der Fisch und Walfang, wie bei den Nuu-Cha-Nult auf den Vancouver Island. Dort finden sich auch Totempfähle deren größter über 50 Meter hoch ist.



URL: