Der English Harbor auf AntiguaWebcamsStrand auf Antigua

Webcams in Antigua und Barbuda

Die Inseln Antigua und Barbuda sind ein kleiner Inselstaat zwischen dem Nordatlantik und der Karibik, südöstlich von Puerto Rico.
Das faszinierende Antigua ist schon früh auf den Seekarten verzeichnet.
So entdeckte Kolumbus 1493, die wunderschöne dicht bewaldete Insel und nannte sie Santa Maria de la Antigua - inspiriert von der Heiligen Jungfrau in der Kathedrale von Sevilla.
Die "Inseln über dem Winde" werden Antigua und Barbuda aufgrund ihrer Lage zwischen den Meeren auch genannt.
Webcams auf Antigua und Barbuda vermitteln Ihnen einen ersten faszinierenden Eindruck der kleinen Antillen.


  • Webcam im Hafen von St. Johns



Die nächsten Webcams

Wo liegt dieser Ort?


Das Klima auf den kleinen Antillen Antigua und Barbuda ist tropisch geprägt, zwischen November und Mai kann es allerdings zu tropischen Wirbelstürmen kommen.
Die beiden Inseln haben eine lange Geschichte, die vor allem vom Anbau von Zuckerrohr und Schiffsraubzügen geprägt ist.
So wurden hier gerne die Schiffe ausgeraubt, die vor den Inseln Antigua und Barbuda auf den Riffen zerschellten.
Antiqua wurde aufgrund ihrer wirtschaftlichen Stärke von ihrem früheren Kolonialherren der britischen Krone Sir Christopher Codrington- auch Betty`s Hope genannt.
Später in den 40er Jahren wurden die wunderschönen Inseln Antigua und Barbuda, vor allem von reichen Amerikanern als neues Ferienziel entdeckt, was sich mit der Kuba Krise schlagartig änderte. Heute sind hier viele Besucher unterwegs, da die Inseln viel Raum für Erholung bieten. Beide Inseln können mit einer sehr guten Infrastruktur aufwarten, die den Besucher freundlich empfangen.
Die einladenden Inseln Antigua und Barbuda sind ein beliebtes Ferienziel und werden gerne von Kreuzfahrtschiffen angelaufen. Zuletzt war im November 2011 die "Queen Elizabeth" in Antigua zu sehen.



URL: